Strategie, den würfeln sollen andere

Eine Geldanlage ist wie der heilige Grahl, der nie genug Sicherheit, bei maximaler Rendite, und Bester Verfügbarkeit hervor bringen kann. Deshalb ist es gut, wenn man vorher weiß, warum man sich für eine bestimmt Geldanlage entschieden hat.

Das gute alte Sparbuch hat mittlerweile fast ganz ausgedient, und die die noch eines besitzen, sollten Sich damit mal kritisch auseinandersetzen.

Ein Aktiendepot birgt viele Risiken, aber auch sehr große Renditen, und vor allem Zeit und Zuwendung.

Eine Versicherung ist da mittlerweile für mich nur noch eine Randerscheinung, wenn es um eine Einmalanlage geht.

Ein Depot mit Fonds, darin ein gesunder Mix aus Sicherheit und Rendite, ist sicherlich eine sehr gute Alternative zu den klassischen Anlagenformen, vor allem wenn es um mittelfristige oder gar langfristige Anlagehorizonte geht.


Habe ich Sie neugierig gemacht? dann freue ich mich über Ihren Anruf.